Neu: Longieren

Longieren mit Pferden kennt wohl jeder. Aber warum sollte man einen Hund longieren? Die Kreisarbeit ist kein Modegag, sondern verfolgt den Zweck, die Kommunikation zwischen Mensch und Hund zu verbessern.

 

Was ist das Ziel?

Ziel des Longierens und der Kreisarbeit ist, die Kommunikation zwischen Hund und Mensch zu stärken, die Aufmerksamkeit und Konzentration zu verbessern und die Spannung und Proaktivität, also ein frühzeitiges initiatives Handeln des Vierbeiners, zu fördern. Der Hund soll nicht einfach im Kreis herum gehen oder so schnell wie möglich seine Runden drehen. Es geht um das, was zwischen Mensch und Hund passiert. Die physische Distanz soll aufgebaut und gleichzeitig die mentale Distanz abgebaut werden.

 

 

Bei Interesse meldet euch unter 0664 8687717 (Teresa)

Trainingszeiten Agility:

Agility freies Training                                          Mo 18:00-20.00 

Agility Fortgeschrittene /Tuniergruppe          Do 19.00-21.00

Agility Anfänger                                                   Do 17:45-19:00

Trainingszeiten Longieren:

  •  nach Termin Vereinbarung

 

 Lahnthal 30, 6300 Wörgl Anfahrtsbeschreibung hier!